Foto Imker Robert Beck und Imkermeister Franz ObendorferImkermeister Franz Obendorfer führt einen professionellen Bio-Imkereibetrieb mit Sitz in Wilfersdorf bei Mistelbach in Niederösterreich. Robert Beck führt ebenso einen biozertifizierten Imkereibetrieb in Gerasdorf bei Wien. In beiden Betrieben bewirtschaften wir in Summe rund 250-300 Bienenvölker

Einer unserer Betriebszweige ist die Honigproduktion für die eigene Marke Blütengold®. In der Region ernten wir ausschließlich Blütenhonig in verschienden Sorten (Akazie, Raps, Sonnenblume,...).

Darüber hinaus sind wir intensiv in der Zucht tätig, wobei unser Fokus auf der Carnica-Reinzucht der 6 Linien des Stammes Sklenar liegt. Da wir seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten, war der Schritt zur Kooperation als Zuchtgemeinschaft naheliegend. Durch die Bündelung unserer Arbeitsleistung und der Infrastruktur ergeben sich zahlreiche Vorteile für unsere Kunden. Einer der wichtigsten Punkte ist die deutlich größere Selektionsbasis durch die Bienenvölker zweier Betriebe. Natürlich können wir dadurch auch größere Produktionskapazitäten und die dadurch bedingte Logistik bewältigen. In den vergangenen Jahren durften wir unsere Königinnen an Kunden aus mehr als 15 Ländern versenden.

im hirschgrundEin großer Teil der züchterischen Produktionsstätten befindet sich nur 7 Kilometer entfernt von der Belegstelle Hirschgrund, wo ÖkR Guido Sklenar ursprünglich nach der Eröffnung selbst als Belegstellenleiter tätig war. Die Belegstelle liegt im Wald von Mistelbach, der benachbarten Stadt von dem Betriebsstandort der Bio-Imkerei Obendorfer in der Marktgemeinde Wilfersdorf. Auch Guido Sklenar lebte um 1890 vier Jahre Lang in einem Ort dieser Gemeinde. Wir haben somit allein schon geografisch eine tiefe Verbindung zu der weltbekannten Sklenarbiene.

2IMUnsere Zuchtarbeit findet in enger Partnerschaft mit Alt-Imkermeister Anton Schleining statt. Er hat seine Königinnen-Genetik noch von Hannerl Weber-Sklenar, der Tochter von Guido Sklenar. IM Schleining leitete von 1985 bis 2014 selbst die Belegstelle Hirschgrund. Während dieser 30 Jahre konnte er im Rahmen der Bereitstellung der Vatervölker sehr gute Fortschritte in der Zuchtselektion machen. Durch sein strenges Ausleseverfahren hat er es geschafft, dass die Linien sehr einheitlich und weitaus stabiler wurden. Wir verdanken ihm, dass wir heute eine Sklenarbiene haben, die sehr sanft ist und tolle Honigerträge liefert.

Persönlich sind wir sehr stolz, nun mit der weitergezüchteten Ur-Genetik von Guido Sklenar arbeiten zu dürfen und als Mentor einen der wohl erfahrensten Bienenzüchter unserer Zeit an der Seite zu haben.

 

Wir laden Sie ein, sich auf der Webseite umzusehen und würden uns über eine Bestellung oder Anfrage sehr freuen!